< Blume der Jahres 2017

Tips im Juli


Gießen sie regelmäsig, kontrollieren sie aber vorher mittels "Fingerprobe" ob die Pflanzen nass oder trocken sind. Vermeiden sie Untersetzer, vor allem wenn es häufig Regnet, denn dadurch kann Staunässe entstehen und somit Wurzelpilze.

Nach einem Hagel möglichst alles verletzte Holz entfernen. Die Pflanzen nach dem rückschnitt, auch gleichzeitig Düngen da sie Kraft brauchen um wieder Auszutreiben.

Bei den laufenden Gewittern immer wieder auf Pilz und Schädlinge kontrollieren, da durch die hohe Luftfeuchtigkeit und den Hagelschäden eine erhöhte Infektionsgefahr besteht.

Nadelgehölzhecken sollten bis August geschnitten werden, da sie im August mit dem Wachstum abschließen und es keine Wundverheilung mehr gibt.